2.53 (k1950k): 85. Kabinettssitzung am 21. Juli 1950

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 3). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Titelblatt: Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung 1950Portrait Walter StraußPortrait Hans LukaschekSchreiben Adenauers zur Entlassung von Heinemann.Portrait: Robert Lehr

Extras:

 

Text

85. Kabinettssitzung
am Freitag, den 21. Juli 1950

Teilnehmer: Blücher, Heinemann, Dehler, Schäffer, Erhard, Niklas, Storch, Seebohm, Schubert, Wildermuth, Lukaschek, Kaiser; Klaiber; Böx; Wirmer; zeitweise die Mitglieder des Bundestages Euler, Schäfer, Schröter 1, Wellhausen, Wittenburg 2. Protokoll: Petz.

Ort: Bundeshaus

Beginn: 7.30 Uhr

Ende: 12.45 Uhr 3

Fußnoten

1

Carl Schröter (1887-1952). 1945 Mitbegründer der Demokratischen Union in Schleswig-Holstein, 1946 Mitglied des Zonenausschusses der CDU und 1. Vorsitzender des Landesverbandes Schleswig-Holstein der CDU, Mitglied des Parlamentarischen Rates; 1950-1952 stellvertretender Fraktionsvorsitzender der CDU/ CSU.

2

Otto Wittenburg (1891-1976). Landwirt, Landesvorsitzender der Deutschen Partei in Schleswig-Holstein, MdB 1949-1957.

3

Die Sitzung war von 10.10 bis 12.30 Uhr unterbrochen. Mehrere Kabinettsmitglieder hatten außerdem zeitweise die Sitzung verlassen, um an der gleichzeitig stattfindenden Plenarsitzung des Bundestages teilzunehmen. (Siehe Schluß des Protokolls dieser Sitzung und Stenographische Berichte Bd. 4 S. 2779-2804 C).

Extras (Fußzeile):