2.56.27 (k1950k): K. Urlaubs-Vertretung

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 1). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Titelblatt: Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung 1950Portrait Walter StraußPortrait Hans LukaschekSchreiben Adenauers zur Entlassung von Heinemann.Portrait: Robert Lehr

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

[K.] Urlaubs-Vertretung

Der Bundesminister für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten teilt als Vertreter des Bundesministers für Angelegenheiten des Bundesrates mit, daß dieser seinen Urlaub auf den 23. August 1950 ausdehnen wolle. Er selbst trete einen 10-tägigen Urlaub an, so daß die Vertretungsfrage für den Bundesminister für Angelegenheiten des Bundesrates neu geregelt werden müsse. Er schlage hierfür den Bundesminister der Justiz vor.

Das Kabinett ist damit einverstanden 64.

Extras (Fußzeile):