2.65.6 (k1950k): 6. Länderhaus in Unkel, BMBR

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 1). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Titelblatt: Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung 1950Portrait Walter StraußPortrait Hans LukaschekSchreiben Adenauers zur Entlassung von Heinemann.Portrait: Robert Lehr

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

6. Länderhaus in Unkel, BMBR

Der Bundesminister für Angelegenheiten des Bundesrates weist auf die Zweckmäßigkeit hin, das Länderhaus in Unkel für Zwecke des Bundes in Anspruch zu nehmen. Vom Bundeskanzler und auch vom Bundesminister der Finanzen werden wegen der Aufwendungen der Unterhaltung des Hauses und wegen der schlechten Verkehrsverhältnisse Bedenken vorgetragen 20.

Das Kabinett beschließt, zunächst von einem Ankauf abzusehen.

Fußnoten

20

Vgl. 81. Sitzung am 7. Juli 1950 TOP 13. - Dazu Schreiben des BMF vom 5. Sept. 1950 in B 136/ 1842. - Zusammenstellung der Verkehrsverbindungen, der Betriebs-, Unterhaltungs- und Pachtkosten ebenda und B 144/12 und 951. - Der Plan wurde nicht weiter verfolgt.

Extras (Fußzeile):