2.69.16 (k1950k): F. Lage der Studenten aus der Ostzone

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 2). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Titelblatt: Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung 1950Portrait Walter StraußPortrait Hans LukaschekSchreiben Adenauers zur Entlassung von Heinemann.Portrait: Robert Lehr

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

[F.] Lage der Studenten aus der Ostzone

Die schwierige Lage der Studenten, die aus der Ostzone über Berlin in die Bundesrepublik kommen, und die Notwendigkeit einer Überprüfung dieser Personen wird eingehend erörtert. Nach Mitteilung des Bundesministers für gesamtdeutsche Fragen ist über eine Infiltration aus dem Osten auf diesem Wege bisher nichts bekannt geworden 34. Dieser möchte demnächst im Kabinett über die geistige Situation in der Ostzone referieren 35.

Fußnoten

34

Siehe dazu „Die Lage der Studenten aus der sowjetischen Besatzungszone und ihre Überprüfung" vom 25. Okt. 1950 und weitere Unterlagen in B 137/1137.

35

Aus den Protokollen der folgenden Sitzungen nicht ersichtlich.

Extras (Fußzeile):