2.77 (k1950k): Sondersitzung der Bundesregierung am 2. November 1950

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 1). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Titelblatt: Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung 1950Portrait Walter StraußPortrait Hans LukaschekSchreiben Adenauers zur Entlassung von Heinemann.Portrait: Robert Lehr

Extras:

 

Text

Sondersitzung der Bundesregierung
am Donnerstag, den 2. November 1950

Teilnehmer: Adenauer, Blücher, Lehr, Dehler, Schäffer, Erhard, Niklas, Storch, Seebohm, Schuberth, Wildermuth, Lukaschek, Kaiser, Hellwege; Klaiber; Brand; Wirmer; Kaufmann 1. Protokoll: Rust.

Ort: Haus Carstanjen

Beginn: 10.00 Uhr

Ende: 12.15 Uhr

Fußnoten

1

Prof. Dr. Erich Kaufmann (1880-1972). Während der Weimarer Republik verschiedene Beratertätigkeiten für die Reichsregierung u. a. in völkerrechtlichen Fragen; 1933 Ausscheiden aus allen Ämtern, 1939 Emigration; 1947 Professor in München, 1950-1958 Rechtsberater des Bundeskanzleramts und später des Auswärtigen Amtes in völkerrechtlichen Angelegenheiten.

Extras (Fußzeile):