2.8.13 (k1950k): D. Rücktritt des Chefs des BPA

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 1). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Titelblatt: Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung 1950Portrait Walter StraußPortrait Hans LukaschekSchreiben Adenauers zur Entlassung von Heinemann.Portrait: Robert Lehr

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

[D. Rücktritt des Chefs des BPA]

Der Bundeskanzler informiert das Kabinett über die Gründe, die dem Pressechef Herrn Bourdin nach dessen Darstellung Anlaß zu seinem Antrag auf Entlassung gegeben haben 32.

Fußnoten

32

Vgl. 38. Sitzung am 24. Jan. 1950 TOP A (Anm. 3) und Schreiben Adenauers vom 23. und 25. Jan. 1950 an Bourdin in NL Adenauer/12.50. Das Schreiben vom 25. Jan. enthielt heftige Kritik an den Äußerungen Bourdins in der Pressekonferenz vom 20. Jan. (B 145 I/2) und endete mit der Feststellung: „.... Im allgemeinen habe ich den Eindruck, daß Sie sich viel zu viel bei dieser Pressekonferenz haben ausfragen lassen." - Vgl. auch Baring S. 41-43.

Extras (Fußzeile):