2.84.9 (k1950k): 9. Beleidigung der Bundesregierung, BMJ

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 1). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Titelblatt: Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung 1950Portrait Walter StraußPortrait Hans LukaschekSchreiben Adenauers zur Entlassung von Heinemann.Portrait: Robert Lehr

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

9. Beleidigung der Bundesregierung, BMJ

Das Kabinett beschließt, gegen den Beifahrer D[...], den Kesselschmied Friedrich H[...] und den Maschinenschlosser Horst H[...] Strafantrag zu stellen, weil sie in der Nacht zum 5.8.50 in Mülheim/Ruhr Plakate anklebten, in denen behauptet wird, die Bundesregierung schütze Agenten der Kriegstreiber 35.

Fußnoten

35

Vgl. 111. Sitzung am 17. Nov. 1950 TOP 7. - Zwei der Angeklagten wurden freigesprochen, einer wegen übler Nachrede zu einer Geldstrafe von 150,- DM verurteilt (B 136/161).

Extras (Fußzeile):