2.17.17 (k1951k): C. Pleven-Plan

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 2). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung Band 4. 1951Kabinettssitzung im Palais Schaumburg am 5. Juni 1951.Foto: Die Hochkomissare der drei Westmächte in Deutschland.Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland - Verdienstkreuz am BandeFoto: Otto Lenz

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

[C. Pleven-Plan]

Staatssekretär Prof. Dr. Hallstein berichtet eingehend über den Pleven-Plan 40. Bei der Gelegenheit wird den Kabinettsmitgliedern davon Kenntnis gegeben, daß das Schreiben zum Pleven-Plan bei dem Beauftragten Blank eingesehen werden könne 41.

Fußnoten

40

Am 15. Febr. 1951 hatten in Paris Verhandlungen über die Bildung einer europäischen Armee begonnen, die der französische Ministerpräsident René Pleven in einer Regierungserklärung am 24. Okt. 1950 (vgl. 116. Sitzung am 12. Dez. 1950 TOP 1 Anm. 13) angeregt hatte. Die Leitung der deutschen Delegation war zunächst Hallstein übertragen worden (vgl. dazu die Mitteilung des BPA Nr. 151/51 vom 28. Febr. 1951). - Die deutsche Delegation sollte im Sinne einer positiven Einstellung zum Gedanken einer europäischen Armee verhandeln, aber Zeit gewinnen, ohne sich festzulegen (AA II Pl. III b Bd. 17). - Zu den Anfang Januar 1951 begonnenen Verhandlungen mit der AHK über einen Verteidigungsbeitrag siehe FRUS 1951 Bd. III S. 990-1047.

41

Hinter dieser Formulierung verbirgt sich die Entscheidung, die verteilten Exemplare des Memorandums, das die französische Regierung zum Konferenzbeginn vorgelegt hatte, wieder einzuziehen (AA II Pl. I k Bd. 10). - Ausführliche Unterlagen zur Vorbereitung und zum Verlauf der Verhandlungen in AA II Pl. I a - VI e Bd. 1-62) und Pleven-Plan, Handakten StS Hallstein Paket 1-3, sowie AA II 230-oo bis 230-13 und AA Büro StS Bd. 51; französisches Memorandum in BW 9/3131 und 3314, weitere Unterlagen insbesondere in BW 9/2043 und 3066 f. - Vgl. dazu auch Anfänge Sicherheitspolitik Bd. 1 S. 390-400, Adenauer Bd. 1, S. 442-450 und FRUS 1951 Bd. III S. 767-1047. - Fortgang 157. Sitzung am 3. Juli 1951 TOP D.

Extras (Fußzeile):