2.23.21 (k1951k): G. Sitzung der OEEC in Paris

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 4). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung Band 4. 1951Kabinettssitzung im Palais Schaumburg am 5. Juni 1951.Foto: Die Hochkomissare der drei Westmächte in Deutschland.Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland - Verdienstkreuz am BandeFoto: Otto Lenz

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

[G.] Sitzung der OEEC in Paris

Der Bundesminister für den Marshallplan unterrichtet das Kabinett über die Ergebnisse der Ministerratssitzung der OEEC in Paris 81. Zur Einführung der von McCloy geforderten Kontrollmaßnahmen 82 sollen alle europäischen Länder verpflichtet werden. In Bezug auf die Liberalisierung 83 sei ein weitgehendes Verständnis für die deutsche Situation festzustellen. In den Rohstoffgruppen würden die europäischen Länder und auch Deutschland einen stärkeren Einfluß erhalten 84.

Fußnoten

81

Vgl. den Bericht vom 11. März 1951 über die Sitzungen am 9. und 10. März 1951 in B 146/857. - Siehe auch die Ausführungen Blüchers in der Pressekonferenz am 13. März 1951 in B 145 I/13.

82

Vgl. Sondersitzung am 9. März 1951 TOP 1.

83

Vgl. 134. Sitzung am 8. März 1951 TOP D.

84

Fortgang 140. Sitzung am 10. April 1951 TOP B.

Extras (Fußzeile):