2.26 (k1951k): Sondersitzung der Bundesregierung am 20. März 1951

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 1). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung Band 4. 1951Kabinettssitzung im Palais Schaumburg am 5. Juni 1951.Foto: Die Hochkomissare der drei Westmächte in Deutschland.Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland - Verdienstkreuz am BandeFoto: Otto Lenz

Extras:

 

Text

Sondersitzung der Bundesregierung
am Dienstag, den 20. März 1951

Teilnehmer: Adenauer, Blücher, Lehr, Dehler, Schäffer, Erhard, Niklas, Seebohm, Wildermuth, Lukaschek, Kaiser; Lenz; Mai. Protokoll: Gumbel.

Beginn: 22.00 Uhr 1

Ende: 22.45 Uhr

Fußnoten

1

Den Aufzeichnungen Seebohms ist zu entnehmen, daß vor der protokollierten Kabinettssitzung um 20.00 Uhr eine Sitzung des Kabinetts stattgefunden hatte, an der außer den hier aufgeführten Teilnehmern auch Abs, Pferdmenges und von Brentano teilgenommen hatten (NL Seebohm/7). Adenauer bezieht sich in seinem Resümee „vorangegangener Besprechungen" (TOP A dieser Sitzung) offensichtlich auf diesen nichtprotokollierten Teil der Sitzung.

Extras (Fußzeile):