2.50.14 (k1951k): 14. Personalien

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 1). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung Band 4. 1951Kabinettssitzung im Palais Schaumburg am 5. Juni 1951.Foto: Die Hochkomissare der drei Westmächte in Deutschland.Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland - Verdienstkreuz am BandeFoto: Otto Lenz

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

14. Personalien

Gegen die Vorschläge werden keine Bedenken erhoben 45.

Fußnoten

45

Gemäß Anlage sollten Dr. Georg Baron Manteuffel-Szoege zum Präsidenten (Ernennungsvorschlag des BMF in B 134/3355) und Dr. Wilhelm Conrad zum Vizepräsidenten des Hauptamtes für Soforthilfe ernannt werden (Ernennungsvorschlag des BMF in B 134/3353), außerdem Erwin Keßler zum Reichsbahndirektionspräsidenten (Ernennungsvorschlag des BMV in B 134/3354 2. Bd.) sowie je ein Ministerialrat im BMJ, BMV und BMP.

Extras (Fußzeile):