2.61.8 (k1951k): 7. Personalien

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 1). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung Band 4. 1951Kabinettssitzung im Palais Schaumburg am 5. Juni 1951.Foto: Die Hochkomissare der drei Westmächte in Deutschland.Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland - Verdienstkreuz am BandeFoto: Otto Lenz

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

7. Personalien

Die Ernennungsvorschläge - Ziffer 1 - 24 - werden genehmigt 26.

Außerhalb der Tagesordnung

[Es folgen TOP B bis H dieser Sitzung.]

Fußnoten

26

Gemäß der Anlage wurden die Personalvorschläge, die in der 165. Sitzung am 2. Aug. 1951 TOP 11 wegen der Beschlußunfähigkeit des Kabinetts nicht endgültig hatten verabschiedet werden können, angenommen. Außerdem sollten ernannt werden: je ein Ministerialrat im Bundeskanzleramt (Dienststelle Blank), im BMM, im BMJ und im BML, je zwei Ministerialräte im BMA und im BMV, drei Ministerialräte im BMWi und fünf Ministerialräte im Bundesrechnungshof.

Extras (Fußzeile):