2.67.1 (k1951k): 1. Kohlenlage, insbesondere Hausbrandversorgung, BMWi

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 1). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung Band 4. 1951Kabinettssitzung im Palais Schaumburg am 5. Juni 1951.Foto: Die Hochkomissare der drei Westmächte in Deutschland.Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland - Verdienstkreuz am BandeFoto: Otto Lenz

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

1. Kohlenlage, insbesondere Hausbrandversorgung, BMWi

Dr. Westrick bittet, die Erörterung der Kohlenlage um eine Woche zu verschieben, da noch gewisse Grundlagen für die Kohlenförderung geklärt werden müssen. Das Kabinett ist mit der Vertagung einverstanden. Der Bundeskanzler bittet aber gemäß früherer Besprechungen der Kontrolle des Einzelhandels bei der Hausbrandversorgung das besondere Augenmerk zuzuwenden. Der Bundesminister für Angelegenheiten des Marshallplans glaubt, daß es zweckmäßig sei, wegen der Entwicklung der Kohlenförderung eine baldige Besprechung der beteiligten Ressortchefs mit Generaldirektor Dr. Kost vorzusehen 1.

Extras (Fußzeile):