2.73.11 (k1951k): 11. Entwurf eines Kabinettsbeschlusses betreffend Bundesbeauftragten für Wirtschaftlichkeit in der Verwaltung (Bundessparbeauftragter) und von Richtlinien über die Aufgaben und die Tätigkeit des Bundesbeauftragten für Wirtschaftlichkeit in der Verwaltung, BMF

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 1). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung Band 4. 1951Kabinettssitzung im Palais Schaumburg am 5. Juni 1951.Foto: Die Hochkomissare der drei Westmächte in Deutschland.Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland - Verdienstkreuz am BandeFoto: Otto Lenz

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

11. Entwurf eines Kabinettsbeschlusses betreffend Bundesbeauftragten für Wirtschaftlichkeit in der Verwaltung (Bundessparbeauftragter) und von Richtlinien über die Aufgaben und die Tätigkeit des Bundesbeauftragten für Wirtschaftlichkeit in der Verwaltung, BMF

Dieser Punkt ist auf Wunsch des Bundesministeriums der Finanzen vor der Sitzung von der Tagesordnung abgesetzt worden 41.

Fußnoten

41

Vgl. 177. Sitzung am 2. Okt. 1951 TOP 9. - In der Ressortbesprechung am 4. Okt. 1951 war eine Einigung über die Aufgaben erzielt worden (Protokoll in B 134/3227). - Fortgang 181. Sitzung am 23. Okt. 1951 TOP 12.

Extras (Fußzeile):