2.87.15 (k1951k): E. Politische Lage

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 1). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung Band 4. 1951Kabinettssitzung im Palais Schaumburg am 5. Juni 1951.Foto: Die Hochkomissare der drei Westmächte in Deutschland.Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland - Verdienstkreuz am BandeFoto: Otto Lenz

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

[E. Politische Lage] 40

Fußnoten

40

Die Behandlung der folgenden Punkte wurde im Protokoll nicht festgehalten. Seebohm notierte dazu: „Nur Kabinettsmitglieder: [...] Lage in Straßburg schwierig. Schäffer gegen Teilnahme Bundeskanzler in Straßburg; er soll sich nicht abnutzen. Brentano hatte darum gebeten. - [...] Nichtunterrichtung der Kabinettsmitglieder über Paris. US Vorschläge über Beteiligung Deutschlands an Verteidigung kommen nächste Woche; sollen bis 2. Jan. beantwortet werden (Harriman Komitee). Keine Ahnung über Inhalt der Annexverträge. - Lenz weiß auch nicht. Orientiert sind nur Blankenhorn und Blank. - Deutsche Kabinettsvertreter bei der UNO Kommission, sowohl von Bonn, wie von DDR angefordert." (NL Seebohm/7). - Vgl. dazu auch NL Lenz/Tagebuch und 191. Sitzung am 11. Dez. 1951 TOP 1.

Extras (Fußzeile):