2.87.7 (k1951k): 7. Wiederbestellung von Vertretern der Gewerkschaften zu Mitgliedern des Verwaltungsrates der Kreditanstalt für Wiederaufbau, BK

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 3). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung Band 4. 1951Kabinettssitzung im Palais Schaumburg am 5. Juni 1951.Foto: Die Hochkomissare der drei Westmächte in Deutschland.Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland - Verdienstkreuz am BandeFoto: Otto Lenz

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

7. Wiederbestellung von Vertretern der Gewerkschaften zu Mitgliedern des Verwaltungsrates der Kreditanstalt für Wiederaufbau, BK

Das Kabinett ist mit der Wiederbestellung von Christian Fette, Dr. Agartz 9 und Dr. Ritscher 10 zu Verwaltungsratsmitgliedern einverstanden 11.

Fußnoten

9

Dr. rer. pol. Viktor Agartz (1897-1964). 1931 Vorstandsmitglied der Kölner Konsumgenossenschaft, 1933 entlassen; 1947 Leiter des Zweizonen-Wirtschaftsamtes in Minden, MdL (SPD) in Nordrhein-Westfalen, 1948-1955 Mitgeschäftsführer des Wirtschaftswissenschaftlichen Instituts des DGB.

10

Dr. Wolfgang Ritscher. Weitere Angaben nicht ermittelt.

11

Vgl. 167. Sitzung am 21. Aug. 1951 TOP 6. - Die Vorlage des Bundeskanzleramts vom 20. Nov. 1951 hatte aufgrund der Mitteilung des DGB vom 12. Nov. 1951 die drei Vertreter des DGB vorgeschlagen, die am 14. Dez. 1951 bestellt wurden (B 136/2332). - Fortgang 205. Sitzung am 28. Febr. 1952 TOP 8.

Extras (Fußzeile):