2.14 (k1952k): 204. Kabinettssitzung am 26. Februar 1952

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 1). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung Band 5. 1952Das erste Kabinett Adenauer vor dem Palais SchaumburgPortrait Jakob KaiserFranz Böhm (nicht im Bild Nahum Goldmann und Moshe Sharett)Adenauer, Acheson und Schuman

Extras:

 

Text

204. Kabinettssitzung
am Dienstag, den 26. Februar 1952

Teilnehmer: Adenauer, Blücher, Lehr, Dehler, Schäffer, Erhard, Niklas, Seebohm, Wildermuth, Lukaschek, Hellwege; Hallstein, Lenz, Sauerborn, Schneider, Sonnemann (bis 12.00 Uhr), Thedieck; Klaiber; von Eckardt, Krueger; Petz; Blank. Protokoll: Gumbel.

Beginn: 10.00 Uhr

Ende: 13.00 Uhr

Der Bundeskanzler und Bundesminister des Auswärtigen, der Bundesminister der Finanzen und Staatssekretär Prof. Dr. Hallstein verlassen die Sitzung gegen 12.00 Uhr wegen einer Besprechung mit den Hohen Kommissaren über den finanziellen Verteidigungsbeitrag 1. Nach dem Weggang des Bundeskanzlers führt der Vizekanzler und Bundesminister für den Marshallplan den Vorsitz.

Fußnoten

1

Vgl. auch TOP C dieser Sitzung.

Extras (Fußzeile):