2.14.15 (k1952k): E. Feier der Landesregierung Schleswig-Holstein aus Anlaß der Übergabe Helgolands am 1. März

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 3). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung Band 5. 1952Das erste Kabinett Adenauer vor dem Palais SchaumburgPortrait Jakob KaiserFranz Böhm (nicht im Bild Nahum Goldmann und Moshe Sharett)Adenauer, Acheson und Schuman

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

[E.] Feier der Landesregierung Schleswig-Holstein aus Anlaß der Übergabe Helgolands am 1. März

Der Bundesinnenminister berichtet, daß es sich um eine bescheidene Übergabefeier der Landesregierung handele, während die Hauptfeier unter Teilnahme der Bundesregierung für den Sommer vorgesehen sei, wenn die Schiffahrtswege von Minen geräumt seien. Für die Feier am 1.3.52 dürfte es genügen, wenn je ein Referent des Auswärtigen Amtes, der Bundesministerien des Innern, der Finanzen, für Verkehr und für gesamtdeutsche Fragen sowie ein Vertreter des Presse- und Informationsamtes teilnehmen würde 52. Das Kabinett ist mit diesem Vorschlag einverstanden, streicht jedoch den Vertreter des Bundesministeriums für gesamtdeutsche Fragen. Ministerpräsident Lübke 53 hatte in den letzten Tagen noch bei Staatssekretär Dr. Lenz angeregt, daß sich auch ein Bundesminister beteiligen möge. Das Kabinett hält dies jedoch nicht für erforderlich 54.

Fußnoten

52

Vgl. 195. Sitzung am 15. Jan. 1952 TOP 13. - Die Landesregierung von Schleswig-Holstein hatte am 8. Febr. 1952 dem BMI ein Programm für die Durchführung des Übergabeaktes übersandt und um Mitteilung gebeten, in welcher Form sich die Bundesregierung an der Feier zu beteiligen wünsche (B 106/2633).

53

Friedrich Wilhelm Lübke (1887-1954). Tätigkeit in der bäuerlichen Siedlung in Schleswig-Holstein bis 1945; seit 1945 Mitglied der CDU; 1946 Landrat des Kreises Flensburg; 1948 Abgeordneter des schleswig-holsteinischen Landtages; 1951 Landesvorsitzender der CDU in Schleswig-Holstein; 1951-1954 Ministerpräsident von Schleswig-Holstein.

54

Zur Übergabefeier, an der bei insgesamt 57 geladenen Gästen der BMV mit sechs, der BMF und das BPA mit je zwei und der BMI und BML mit je einem Teilnehmer vertreten war, siehe Unterlagen in B 106/2623. Siehe auch Fox Tönende Wochenschau 45/52 und Neue Deutsche Wochenschau 110/52 - Fortgang 223. Sitzung am 27. Mai 1952 TOP 10.

Extras (Fußzeile):