2.17.20 (k1952k): B. Tod des Bundesministers Wildermuth

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 2). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung Band 5. 1952Das erste Kabinett Adenauer vor dem Palais SchaumburgPortrait Jakob KaiserFranz Böhm (nicht im Bild Nahum Goldmann und Moshe Sharett)Adenauer, Acheson und Schuman

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

[B.] Tod des Bundesministers Wildermuth

Die Beteiligung an der Beerdigung von Bundesminister Wildermuth in Tübingen wird von den Kabinettsmitgliedern besprochen 67. Ein Nachruf der Bundesregierung soll im Anzeigeteil der Bonner Zeitungen und in der Tübinger Zeitung veröffentlicht werden 68.

Fußnoten

67

Vgl. Sondersitzung am 10. März 1952 TOP A. - An der Trauerfeier am 13. März in Tübingen nahmen u. a. der Bundespräsident, der Bundeskanzler und sämtliche Bundesminister teil. Zum Ablauf siehe das Programm für die Trauerfeier in NL Wildermuth/39 sowie „Frankfurter Allgemeine Zeitung" und „Die Neue Zeitung" vom 14. März 1952. Siehe auch „Neue Deutsche Wochenschau" 111/52.

68

Siehe „General Anzeiger für Bonn" vom 12. März 1952; siehe auch die Presseausschnittsammlung in NL Wildermuth/37 und 38.

Extras (Fußzeile):