2.29 (k1952k): Sondersitzung der Bundesregierung am 7. Mai 1952

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 2). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung Band 5. 1952Das erste Kabinett Adenauer vor dem Palais SchaumburgPortrait Jakob KaiserFranz Böhm (nicht im Bild Nahum Goldmann und Moshe Sharett)Adenauer, Acheson und Schuman

Extras:

 

Text

Sondersitzung der Bundesregierung
am Mittwoch, den 7. Mai 1952

Teilnehmer: Blücher, Lehr, Dehler, Schäffer, Niklas, Storch, Seebohm, Lukaschek, Kaiser; Lenz, Wandersleb, Westrick; Krueger; Petz; zu TOP 1 die Mitglieder des Bundestages Lücke 1, Schäfer und Wirths 2. Protokoll: Grau.

Ort: Bundeshaus

Beginn: 20.00 Uhr

Ende: 22.15 Uhr

Fußnoten

1

Paul Lücke (1914-1976). 1949-1972 MdB (CDU), 1949-1957 Vorsitzender des BT-Ausschusses für Wiederaufbau und Wohnungswesen; 1957 bis 1961 Bundesminister für Wohnungsbau, 1961 bis 1965 Bundesminister für Wohnungsbau, Städtebau und Raumwesen, 1965 bis 1968 Bundesminister des Innern.

2

Carl Wirths (1897-1955). 1949-1955 MdB (FDP), stellvertretender Vorsitzender der BT-Ausschüsse für Wiederaufbau und Wohnungswesen und für Bau- und Bodenrecht.

Extras (Fußzeile):