2.49.14 (k1952k): E. Aufsichtsrat der Vertriebenenbank

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 5). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung Band 5. 1952Das erste Kabinett Adenauer vor dem Palais SchaumburgPortrait Jakob KaiserFranz Böhm (nicht im Bild Nahum Goldmann und Moshe Sharett)Adenauer, Acheson und Schuman

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

[E.] Aufsichtsrat der Vertriebenenbank

Die Zusammensetzung des Aufsichtsrates der Vertriebenenbank wird erneut zur Beratung gestellt 57. Eine neue Situation ist dadurch entstanden, daß das dem ZVD angehörende Aufsichtsratsmitglied Walter 58 seinen Posten zur Verfügung gestellt hat. Die Niederlegung des Mandates ist in der letzten Aufsichtsratssitzung durch Dr. Kather bekanntgegeben worden, der anstelle Walters Gossing 59 vom ZVD vorgeschlagen hat 60. Schwierigkeiten ergeben sich vor allen Dingen auch daraus, daß neben den beiden Mitgliedern aus dem ZVD noch ein Vertreter der Landsmannschaften zugewählt werden sollte. Dadurch würde die vereinbarte Parität mit der Gruppe der Bomben-, Währungs-, u. s. w.-Geschädigten gestört werden. Nach eingehender Erörterung kommt das Kabinett zu dem Ergebnis, daß in der auf den Nachmittag einberufenen Aufsichtsratssitzung nicht gewählt werden soll, um Zeit für eine Klärung der Lage zu gewinnen. Der Bundesvertriebenenminister wird aufgefordert, dem Kabinett eine schriftliche Darstellung vorzulegen 61.

Fußnoten

57

Vgl. 230. Sitzung am 27. Juni 1952 TOP C.

58

Josef Walter (geb. 1893). 1950-1960 Landesvorsitzender des ZVD/BvD in Hessen; 1954 und 1958 MdL (GB/BHE) von Hessen.

59

Hellmut Gossing (1905-1974). Sparkassendirektor. 1950-1960 Landesvorsitzender des ZVD/BvD in Niedersachsen; 1955-1959 MdL (GB/BHE) von Niedersachsen; 1959-1963 Staatssekretär im Niedersächsischen Ministerium für Vertriebene, Flüchtlinge und Kriegsgeschädigte.

60

Schreiben Kathers an Adenauer vom 30. Juni 1952 in B 136/2336.

61

Fortgang 251. Sitzung am 7. Okt. 1952 TOP 3.

Extras (Fußzeile):