2.5.11 (k1952k): C. Große Ausstellung in Düsseldorf 1953; Verkehrsausstellung in München

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 3). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung Band 5. 1952Das erste Kabinett Adenauer vor dem Palais SchaumburgPortrait Jakob KaiserFranz Böhm (nicht im Bild Nahum Goldmann und Moshe Sharett)Adenauer, Acheson und Schuman

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

[C. Große Ausstellung in Düsseldorf 1953; Verkehrsausstellung in München]

Der Bundesminister für Wirtschaft gibt davon Kenntnis, daß er gemeinsam mit dem Bundesminister des Innern in Düsseldorf die Verhandlungen über die Große Ausstellung Düsseldorf 1953 geführt habe 25. Man sei sich darüber einig, daß die Ausstellung einen Zuschuß des Bundes in Höhe von 1 Mio. DM, des Landes Nordrhein-Westfalen in Höhe von ebenfalls 1 Mio. DM und der Stadt Düsseldorf in Höhe von 2 Mio. DM bedarf. Die Bitte der beiden genannten Minister geht dahin, daß die eine Million endgültig in Aussicht gestellt werde. Der Bundesminister für Verkehr erinnert in diesem Zusammenhang erneut an den erforderlichen Zuschuß in Höhe von 350 000,- DM für die Ausstellung in München 26. Der Bundesfinanzminister neigt dazu zuzustimmen. Ein endgültiger Entscheid könne aber erst in einigen Tagen erteilt werden 27.

Fußnoten

25

Vgl. 194. Sitzung am 8. Jan. 1952 TOP 6. - Protokoll der Besprechung vom 22. Jan. 1952 in B 102/4289.

26

Im Entwurf des Nachtragshaushaltes für 1952 waren insgesamt 530 000,- DM als Aufwendungen des BMV für die Verkehrsausstellung in München angemeldet worden. Davon sollten 350 000,- DM der Ausstellung unmittelbar als Zuschuß der Bundesregierung überlassen werden, während 180 000,- DM als eigene Kostenbeteiligung des BMV vorgesehen waren (Vermerk vom 21. April 1952 in B 108/9923).

27

Mit Schreiben vom 8. Febr. 1952 teilte Schäffer dem BMWi mit, er werde unter der Voraussetzung, „daß die Düsseldorfer Ausstellung sich mit der geplanten Deutschen Verkehrsausstellung München 1953 nicht überschneidet" in den ordentlichen Bundeshaushalt für das Rechnungsjahr 1952 einen Ansatz von 1 Millionen DM einbringen (B 102/4289). Die Ausstellung fand unter dem Thema „Alle sollen besser leben!" in Düsseldorf in der Zeit vom 18. Juli bis 16. Aug. 1953 statt.

Extras (Fußzeile):