2.68.9 (k1952k): 9. Einwendungen gegen das Kurzprotokoll vom 18.7.1952, AA

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 1). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung Band 5. 1952Das erste Kabinett Adenauer vor dem Palais SchaumburgPortrait Jakob KaiserFranz Böhm (nicht im Bild Nahum Goldmann und Moshe Sharett)Adenauer, Acheson und Schuman

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

9. Einwendungen gegen das Kurzprotokoll vom 18.7.1952, AA

Die Erörterung wird erneut vertagt, weil Staatssekretär Prof. Dr. Hallstein sich bereits entfernt hat 24.

Fußnoten

24

Vgl. 239. Sitzung am 1. Aug. 1952 TOP 4. - Zu einer Erörterung kam es nicht mehr, nachdem Hallstein mit Schreiben vom 22. Sept. 1952 das Bundeskanzleramt gebeten hatte, diesen Punkt von der Tagesordnung abzusetzen, „da die Angelegenheit durch Beschlußfassung des Kabinetts über den Israel-Vertrag der Sache nach erledigt ist" (Bundeskanzleramt „Nachträge zu Kabinettssitzungen zur 1., 2. und 3. Legislaturperiode 1951-1960").

Extras (Fußzeile):