2.75.12 (k1952k): E. Leitung der Beschaffungsstelle

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 3). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung Band 5. 1952Das erste Kabinett Adenauer vor dem Palais SchaumburgPortrait Jakob KaiserFranz Böhm (nicht im Bild Nahum Goldmann und Moshe Sharett)Adenauer, Acheson und Schuman

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

[E.] Leitung der Beschaffungsstelle

Bundestagsabgeordneter Blank, der Bundesminister der Finanzen und Dr. Westrick betonen die außerordentlich große Bedeutung, die die Beschaffungsstelle für die künftige Wehrmacht haben wird 29. Sie sind übereinstimmend der Meinung, daß der bisherige Leiter dieser Stelle, MinDir. Hartmann 30, für die schwierige Aufgabe nach seiner Persönlichkeit nicht geeignet ist, während Min-Dirig. Rentrop 31, sein Vertreter, in jeder Beziehung die Erwartung rechtfertige, daß er die Aufgabe meistern werde. Das Kabinett ist entsprechend der Meinung des Bundeskanzlers demnach der Auffassung, daß der MinDir. Hartmann alsbald in den Wartestand versetzt und der MinDirig. Rentrop zum Leiter der Beschaffungsstelle berufen werden sollte.

Fußnoten

29

Vgl. 249. Sitzung am 23. Sept. 1952 TOP 7.

30

Dr. Karl Hartmann (geb. 1889). 1920-1945 Sächsisches Finanzministerium; 1946 Gemeinsamer Deutscher Finanzrat, 1947-1949 Verwaltung für Finanzen des Vereinigten Wirtschaftsgebiets, anschließend BMF, 1951 bis März 1953 als Ministerialdirektor Leiter der Sonderabteilung Besatzungslastenverwaltung.

31

Dr. Wilhelm Rentrop (geb. 1904). 1933-1936 RMWi (Devisenabteilung); 1936-1945 beim Reichskommissar für die Preisbildung (1941 Ministerialrat, 1944 Ministerialdirigent); 1946-1949 Finanzministerium Württemberg-Hohenzollern (Besatzungslasten); 1950-1952 BMF, Ministerialrat (1951) und stellvertretender Leiter der Sonderabteilung Besatzungslastenverwaltung; ab Dez. 1952 Bundeskanzleramt - Dienststelle Blank - (1953 Ministerialdirigent), 1956-1958 Ministerialdirektor und Leiter der Abteilung Beschaffung im BMVg; 1961 Geschäftsführer des Hauptverbandes der Deutschen Bauindustrie.

Extras (Fußzeile):