2.8 (k1952k): Sondersitzung der Bundesregierung am 4. Februar 1952

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 3). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung Band 5. 1952Das erste Kabinett Adenauer vor dem Palais SchaumburgPortrait Jakob KaiserFranz Böhm (nicht im Bild Nahum Goldmann und Moshe Sharett)Adenauer, Acheson und Schuman

Extras:

 

Text

Sondersitzung der Bundesregierung
am Montag, den 4. Februar 1952 1

Teilnehmer: Adenauer, Lehr, Dehler, Seebohm, Schuberth, Wildermuth, Lukaschek, Kaiser, Hellwege; Hallstein, Lenz; Krueger 2; Blankenhorn, Euler, von Merkatz, Mühlenfeld, Schäfer 3, Schröter, Strauß.

Beginn: 18.30 Uhr

Fußnoten

1

Von dieser Sondersitzung war ein amtliches Protokoll nicht zu ermitteln. Hier wird deshalb die Aufzeichnung des Teilnehmers Carl Schröter wiedergegeben (vgl. Anm. 4 dieser Sitzung). Ausführliche Parallelüberlieferungen dazu in NL Seebohm/7 und NL Lenz/Tagebuch. - Die Angaben über die Teilnehmer und den Beginn der Sitzung sind der Mitschrift Seebohms entnommen. Lenz gibt den Beginn der Sitzung mit 18.00 Uhr an. Die Dauer der Sitzung war nicht zu ermitteln.

2

Seebohm erwähnt die Anwesenheit Kruegers nicht. Seine Teilnahme ergibt sich aus der Aufzeichnung im Tagebuch Lenz.

3

Dr. Hermann Schäfer (1892-1966). Mitglied des Zonenbeirates, Vizepräsident des Parlamentarischen Rates; 1949 bis 1957 MdB (bis 1956 FDP, dann Freie Volkspartei); 1949 bis Jan. 1951 und Mai 1952 bis 1953 Vorsitzender, 1951-1952 stellvertretender Vorsitzender der FDP-Fraktion; 1949 bis 1953 Vizepräsident des Bundestages; 1953 bis 1956 Bundesminister für besondere Aufgaben.

Extras (Fußzeile):