2.88.14 (k1952k): 14. Festsetzung der Parität der D-Mark, BMWi

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 1). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung Band 5. 1952Das erste Kabinett Adenauer vor dem Palais SchaumburgPortrait Jakob KaiserFranz Böhm (nicht im Bild Nahum Goldmann und Moshe Sharett)Adenauer, Acheson und Schuman

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

14. Festsetzung der Parität der D-Mark, BMWi

Das Kabinett billigt ohne Aussprache den vom Bundesminister für Wirtschaft in seiner Vorlage vom 4.12.52 vorgeschlagenen Beschluß 23.

Fußnoten

23

Vorlage des BMWi in B 102/25845 und 25878. - Erhard war vom IWF am 24. Nov. 1952 aufgefordert worden, einen Vorschlag zu unterbreiten. Dem IWF sollte vorgeschlagen werden, als Parität für 1 DM entsprechend dem Wechselkurs zum Dollar den Wert von 0,238095 US-Dollar festzusetzen. Der Vorschlag wurde am 30. Jan. 1953 vom IWF gebilligt (B 102/25845 und 25879). - BAnz. Nr. 25 vom 6. Febr. 1953.

Extras (Fußzeile):