2.14.1 (k1955k): A. Anwesenheit von Kabinettsmitgliedern

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 2). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung. Band 8. 1955Theodor Heuss und Franz-Josef StraußBundestagspräsident Eugen Gerstenmaier vereidigt Hans-Joachim von MerkatzPlakat: Wir wollen ein ehrliches Europa. CDU SaarBundesverteidigungsminister Blank, die Generäle Adolf Heusinger und Hans Speidel

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

[A. Anwesenheit von Kabinettsmitgliedern]

Der Vizekanzler teilt mit, daß die Bundesminister Prof. Dr. Oberländer und Kraft wegen dringender Partei- und Fraktionsbesprechungen an der Kabinettssitzung nicht teilnehmen können 1. Punkt 1 wird daher von der Tagesordnung abgesetzt. Staatssekretär Dr. Globke berichtet auf Befragen des Vizekanzlers, daß das Befinden des Bundeskanzlers gebessert sei und er an der Sitzung des Bundesratsausschusses für Auswärtige Angelegenheiten am 17.3.1955 teilnehmen werde 2.

Vor Eintritt in die Tagesordnung wurden folgende Fragen behandelt:

[Es folgen TOP B bis K dieser Sitzung.]

Fußnoten

1

Oberländer und Kraft nahmen am 15. und 16. März 1955 an der Bundesvorstandssitzung des GB/BHE teil. Siehe das Protokoll der Vorstandssitzung in N 1267/25.

2

Adenauer war vom 8. bis 16. März 1955 grippekrank und nahm in dieser Zeit an den Kabinettssitzungen nicht teil (StBKAH I/04.06). Vgl. auch den Vermerk Blankenhorns vom 9. März 1955 (N 1351/43). An der Sitzung des Bundesratsausschusses am 17. März 1955 nahm der Bundeskanzler teil. Siehe dazu den Parlamentarischen Bericht vom 18. März 1955 in B 145/1904.

Extras (Fußzeile):