2.14.8 (k1955k): H. Reisen nach Holland

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 1). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung. Band 8. 1955Theodor Heuss und Franz-Josef StraußBundestagspräsident Eugen Gerstenmaier vereidigt Hans-Joachim von MerkatzPlakat: Wir wollen ein ehrliches Europa. CDU SaarBundesverteidigungsminister Blank, die Generäle Adolf Heusinger und Hans Speidel

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

[H.] Reisen nach Holland

Staatssekretär Dr. Bergemann weist auf die holländischen Nationalfeiertage anläßlich des 10-Jahresgedenkens der holländischen Befreiung hin. Es sei zweckmäßig, daß in der Zeit vom 29. 4. bis 12.5.1955 möglichst wenige deutsche Reisende nach Holland führen. Das Verkehrsministerium beabsichtige, mit den Reisebüro-Verbänden, Automobil-Clubs und Omnibusunternehmen Fühlung zu nehmen. Der Vizekanzler regt an, daß der Bundespressechef mit einigen Journalisten in diesem Sinne sprechen solle 37.

Fußnoten

37

Während der Feiern zum zehnten Jahrestag der holländischen Befreiung reisten - bis auf einzelne Ausnahmen - keine deutschen Touristen in die Niederlande. Vgl. FAZ vom 6. Mai 1955 („Prinz Bernhard fordert Ende des Grolls").

Extras (Fußzeile):