2.31 (k1955k): 88. Kabinettssitzung am 30. Juni 1955

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 1). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung. Band 8. 1955Theodor Heuss und Franz-Josef StraußBundestagspräsident Eugen Gerstenmaier vereidigt Hans-Joachim von MerkatzPlakat: Wir wollen ein ehrliches Europa. CDU SaarBundesverteidigungsminister Blank, die Generäle Adolf Heusinger und Hans Speidel

Extras:

 

Text

88. Kabinettssitzung
am Mittwoch, den 30. Juni 1955

Teilnehmer: Adenauer (bis 12.30 Uhr 1), Blücher (ab 12.30 Uhr), von Brentano (bis 11.30 Uhr), Schröder, Neumayer, Schäffer (ab 13.10 Vorsitz), Erhard, Lübke, Storch, Blank, Preusker, Oberländer, Kaiser, von Merkatz, Wuermeling, Tillmanns (bis 12.50 Uhr), F. J. Strauß, Schäfer; Bergemann, Bleek, Globke, Hallstein, Ripken; Klaiber; Forschbach; Selbach, Kilb; Vockel. Protokoll: Pühl.

Beginn: 9.30 Uhr

Ende: 13.20 Uhr

Außerhalb der Tagesordnung werden folgende Fragen erörtert:

[Es folgen TOP A bis E dieser Sitzung.]

Fußnoten

1

Der Tageskalender Adenauer verzeichnet für 12.35 Uhr ein Gespräch mit „Minister Seidl - München" (StBKAH I/04.06). Krone zufolge war Adenauer aber wohl mit dem MdB Franz Seidl zusammengetroffen, um sich über dessen Gespräch mit dem österreichischen Außenminister Figl informieren zu lassen (Krone, Tagebücher, S. 183).

Extras (Fußzeile):