2.32.12 (k1955k): 5. Deutsch-Spanisches Kulturabkommen, AA

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 2). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung. Band 8. 1955Theodor Heuss und Franz-Josef StraußBundestagspräsident Eugen Gerstenmaier vereidigt Hans-Joachim von MerkatzPlakat: Wir wollen ein ehrliches Europa. CDU SaarBundesverteidigungsminister Blank, die Generäle Adolf Heusinger und Hans Speidel

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

5. Deutsch-Spanisches Kulturabkommen, AA

Das Kabinett stimmt dem deutsch-französischen Kulturabkommen 35 und dem deutsch-spanischen Kulturabkommen 36 zu.

Fußnoten

35

Vorlage des AA vom 13. Juni 1955 in AA B 90/202 und B 136/2115. Weitere Unterlagen zur Ratifikation in AA B 90/152. - Das Abkommen vom 23. Okt. 1954 (vgl. 53. Sitzung am 25. Okt. 1954 TOP 1, Kabinettsprotokolle Bd. 7, S. 444-452, und Bulletin vom 6. Nov. 1954, S. 1896 f.) unterlag keiner Zustimmung der gesetzgebenden Körperschaften gemäß Art. 59 Abs. 2 GG und trat am 28. Juli 1955 in Kraft. - Bekanntmachung vom 23. Sept. 1955 (BGBl. II 885).

36

Vorlage des AA vom 13. Juni 1955 in AA B 90/59. - Das am 10. Dez. 1954 geschlossene Abkommen (Bulletin vom 11. Dez. 1954, S. 2149 f.) bedurfte ebenfalls keiner Zustimmung gemäß Art. 59 Abs. 2 GG und trat am 14. März 1956 in Kraft. - Bekanntmachung vom 8. Mai 1956 (BGBl. 1956 II 558).

Extras (Fußzeile):