2.35 (k1955k): Sondersitzung am 18. Juli 1955

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 3). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung. Band 8. 1955Theodor Heuss und Franz-Josef StraußBundestagspräsident Eugen Gerstenmaier vereidigt Hans-Joachim von MerkatzPlakat: Wir wollen ein ehrliches Europa. CDU SaarBundesverteidigungsminister Blank, die Generäle Adolf Heusinger und Hans Speidel

Extras:

 

Text

Sondersitzung
am Montag, den 18. Juli 1955

Teilnehmer: Blücher, von Brentano (bis 13.53 Uhr), Schröder, Neumayer, Schäffer, Lübke, Blank, Preusker, Oberländer, Schäfer, Kraft; Bergemann, Bleek, Gladenbeck, Hallstein (bis 14.23 Uhr), Ripken, Sauerborn, Thedieck; Klaiber (bis 14.27 Uhr); Forschbach; zu TOP 1 Anz 1, Ferber 2, Hertel und Kroener 3; Janz; Michel (bis 13.25 Uhr). Protokoll: Abicht.

Ort: Bad Godesberg, Haus Carstanjen

Beginn: 12.00 Uhr

Ende: 14.50 Uhr

Fußnoten

1

Heinrich Anz (geb. 1910). Jurist. 1935-1944 Reichsjustizministerium, 1944-1945 Landgericht Bielefeld; 1945-1947 in der Landwirtschaft beschäftigt; 1947-1949 Amtsgericht Wolfenbüttel, 1949-1953 Landgericht Braunschweig; seit 1953 im BMF.

2

Ernst Ferber (geb. 1914). 1933-1945 aktiver Offizier; 1946-1951 Organisation Gehlen; ab 1951 Amt Blank bzw. BMVtg.

3

Werner Kroener (geb. 1911). Jurist. 1939-1945 Reichsfinanzverwaltung, 1946 Oberpräsidium Koblenz, 1946-1951 OFD Koblenz, 1951-1953 BMF; ab 1953 Amt Blank bzw. BMVtg.

Extras (Fußzeile):