2.47 (k1955k): Sondersitzung am 11. Oktober 1955

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 4). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung. Band 8. 1955Theodor Heuss und Franz-Josef StraußBundestagspräsident Eugen Gerstenmaier vereidigt Hans-Joachim von MerkatzPlakat: Wir wollen ein ehrliches Europa. CDU SaarBundesverteidigungsminister Blank, die Generäle Adolf Heusinger und Hans Speidel

Extras:

 

Text

Sondersitzung
am Dienstag, den 11. Oktober 1955

Teilnehmer: Blücher, von Brentano, Neumayer, Erhard, Lübke, Storch, Blank, Preusker, Oberländer, von Merkatz, Wuermeling, Tillmanns, F. J. Strauß, Schäfer, Kraft; Globke, Hallstein, Hartmann, von Lex, Westrick; Klaiber; Forschbach, Dvorak; Fett 1; Fischer-Menshausen 2; Hartig 3; Krapf 4. Protokoll: Bachmann.

Ort: Bad Godesberg, Haus Carstanjen

Beginn: 18.00 Uhr

Ende: 20.10 Uhr

Fußnoten

1

Kurt Fett (geb. 1910). 1928-1945 Berufsoffizier, 1945-1947 in Gefangenschaft; ab 1951 Amt Blank bzw. BMVtg.

2

Dr. Herbert Fischer-Menshausen (geb. 1906). Jurist. 1933-1946 Finanzverwaltung Hamburg, 1946-1948 Zentralhaushaltsamt für die britische Besatzungszone, 1948 Rechnungshof für die britische Besatzungszone, 1948-1949 Länderrat des VWG, 1950 Bundesrat, seit 1950 BMF.

3

Dr. Hilmar Hartig (geb. 1912). Jurist. 1938-1945 Reichswirtschaftsministerium; 1946-1949 IHK Emden; 1949-1950 BMWi, 1950-1951 BM für den Marschallplan, 1951-1952 OFD Köln, ab 1952 BMF.

4

Franz Krapf (geb. 1911). Volkswirt, Japanologe. 1937-1938 Geschäftsführer der Deutsch-Japanischen Gesellschaft; 1938 Eintritt in den auswärtigen Dienst, 1950-1951 BPA, seit 1951 wieder im auswärtigen Dienst.

Extras (Fußzeile):