2.61.8 (k1955k): B. Stipendiat aus Mitteln des ERP-Vermögens

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 1). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung. Band 8. 1955Theodor Heuss und Franz-Josef StraußBundestagspräsident Eugen Gerstenmaier vereidigt Hans-Joachim von MerkatzPlakat: Wir wollen ein ehrliches Europa. CDU SaarBundesverteidigungsminister Blank, die Generäle Adolf Heusinger und Hans Speidel

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

B. Stipendiat aus Mitteln des ERP-Vermögens

Der Vizekanzler regt an, ein Stipendiat für 5 Jahre in Höhe von jährlich 250 000 DM aus Mitteln des ERP-Vermögens zu errichten, um amerikanischen Studenten das Studium in Deutschland zu ermöglichen. Es solle dies ein Ausdruck des Dankes des deutschen Volkes für die amerikanische Wirtschaftshilfe sein. Das Kabinett stimmt diesem Vorschlag zu 51.

Fußnoten

51

Zur Bereitstellung der Mittel und zur Vergabe an amerikanische Studenten siehe den Vermerk vom 4. Juli 1956 und das an amerikanischen Hochschulen verbreitete „Merkblatt" in N 1080/83.

Extras (Fußzeile):