2.32.4 (k1960k): 2. Besetzung deutscher Auslandsvertretungen

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 1). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung. Band 13. 1960Flugblatt des BeamtenbundesAm 16. August 1960 werden in Berlin neue Warenlisten und Vereinbarungen für den innerdeutschen Handel unterzeichnet Broschüre zur LebensmittelbevorratungSchreiben Adenauers betr. Salzgitter-Konzern

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

2. Besetzung deutscher Auslandsvertretungen

Das Kabinett billigt die Besetzung deutscher Auslandsvertretungen gemäß Schreiben des Staatssekretärs des Bundeskanzleramtes vom 19. August 1960 - AB - 14004 -937/60 geh. II - 8.

Fußnoten

8

Schreiben des Bundeskanzleramtes vom 19. Aug. 1960 in B 136/1838. - Vorgeschlagen war die Besetzung der Botschaft in Rabat (Marokko) mit dem Vortragenden Legationsrat Erster Klasse Dr. Herbert Müller-Roschach, der Botschaft in Montevideo (Uruguay) mit dem Vortragenden Legationsrat Erster Klasse Dr. Otto Eberl und der Botschaft in Lagos (Nigeria) mit dem Legationsrat Erster Klasse Dr. Harald Graf von Posadowsky-Wehner.

Extras (Fußzeile):