2.4.7 (k1960k): E. Rede des Bundeskanzlers vor dem Abgeordnetenhaus in Berlin

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 1). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung. Band 13. 1960Flugblatt des BeamtenbundesAm 16. August 1960 werden in Berlin neue Warenlisten und Vereinbarungen für den innerdeutschen Handel unterzeichnet Broschüre zur LebensmittelbevorratungSchreiben Adenauers betr. Salzgitter-Konzern

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

[E.] Rede des Bundeskanzlers vor dem Abgeordnetenhaus in Berlin

Der Bundeskanzler nimmt Bezug auf seine letzte Rede im Abgeordnetenhaus in Berlin und berichtet über die Reaktionen, die eine seiner damaligen Äußerungen zur außenpolitischen Lage in den USA und im Vereinigten Königreich gefunden habe 13.

Fußnoten

13

Zum Besuch in Berlin siehe 91. Sitzung am 13. Jan. 1960 TOP A. - Text der Rede Adenauers am 11. Jan. 1960 veröffentlicht in Bulletin Nr. 7 vom 13. Jan. 1960, S. 57-59. - Der Bundeskanzler hatte insbesondere davor gewarnt, den Rechtsstatus von Berlin bei der anstehenden Gipfelkonferenz der Westmächte mit der Sowjetunion zur Disposition zu stellen. In diesem Zusammenhang hatte er auch die auf der Genfer Außenministerkonferenz 1959 erörterten Vorschläge der Westmächte für erledigt erklärt und dabei ausdrücklich das Arbeitspapier der Westmächte vom 28. Juli 1959 über ein Interimsabkommen für Berlin erwähnt. Zum Arbeitspapier der Westmächte vgl. Sondersitzung am 30. Nov. 1959 TOP 1 (Kabinettsprotokolle 1959, S. 404-408). - Aus der Umgebung des amerikanischen Außenministers Christian Herter war bekannt geworden, dass er die Ansichten des Bundeskanzlers unterstütze, jedoch hatte er nach der Pariser Gipfelkonferenz der drei Westmächte und der Bundesrepublik im Dezember 1959 die im Juli 1959 vorgeschlagene Interimslösung für Berlin als Angebot für weitere Verhandlungen bezeichnet. Vgl. dazu die „Frankfurter Allgemeine Zeitung" vom 13. Jan. 1960, S. 4. - Die britische Presse hatte weitgehend kritisch Stellung bezogen und bemerkt, dass Adenauer einer Kompromisslösung für Berlin eine Absage erteilt und einen Erfolg auf der bevorstehenden Gipfelkonferenz in Frage gestellt hätte. Vgl. dazu den Bericht der Botschaft in London vom 21. Jan. 1960 in AA B 12, Bd. 4. - Fortgang 93. Sitzung am 27. Jan. 1960 TOP E.

Extras (Fußzeile):