2.45.4 (k1960k): 2. Besetzung einer deutschen Auslandsvertretung

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 1). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung. Band 13. 1960Flugblatt des BeamtenbundesAm 16. August 1960 werden in Berlin neue Warenlisten und Vereinbarungen für den innerdeutschen Handel unterzeichnet Broschüre zur LebensmittelbevorratungSchreiben Adenauers betr. Salzgitter-Konzern

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

2. Besetzung einer deutschen Auslandsvertretung

Das Kabinett stimmt der Besetzung deutscher Auslandsvertretungen gemäß Schreiben des Staatssekretärs des Bundeskanzleramtes vom 9. und 10. November 1960 zu 9.

Fußnoten

9

Schreiben des Bundeskanzleramtes vom 9. und 10. Nov. 1960 in B 136/1838. - Vorgeschlagen war mit Schreiben vom 9. Nov. 1960 die zeitweilige Beauftragung des Vortragenden Legationsrates Erster Klasse Dr. Hans Schirmer mit der Leitung des Generalkonsulats in Hongkong, mit Schreiben vom 10. Nov. 1960 die Besetzung der Botschaft in Beirut mit dem Vortragenden Legationsrat Erster Klasse Dr. Hans Schwarzmann und der Botschaft in Léopoldville (Republik Kongo) mit dem Legationsrat Erster Klasse Dr. Kurt Munzel.

Extras (Fußzeile):