2.19.7 (k1963k): 1. Personalien

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 1). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung. Band 16. 1963Schreiben Adenauers zur Anwesenheit in KabinettssitzungenDas Kabinett Erhard bei Bundespräsident Lübke am 17. Oktober 1963Hans Krüger, Bundesminister für Vertriebene, Flüchtlinge und KriegsgeschädigteDDR-Propaganda gegen die Strafrechtsreform

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

1. Personalien

Das Kabinett nimmt von den Personalvorschlägen gemäß Anlagen 1-3 zu Punkt 1 der Tagesordnung zustimmend Kenntnis 17.

Fußnoten

17

Gemäß Anlage 1 sollten im BMVtg Horst Wendland zum Generalmajor, Klaus Hinkelbein, Walter Kienitz und Lothar Metz zu Brigadegenerälen sowie im AA ein Vortragender Legationsrat Erster Klasse und im BMWi ein Ministerialdirigent ernannt werden. Die Anlagen 2 und 3 enthielten die Vorschläge des BMI bzw. des BMV, den Eintritt in den Ruhestand eines Hauptmanns im BGS beim Grenzschutzkommando Küste in Lübeck bis zum 31. Juli 1964 und des Direktors der Bundesanstalt für Wasserbau in Karlsruhe Dipl.-Ing. Peter Canisius bis zum 31. Mai 1964 hinauszuschieben.

Extras (Fußzeile):