2.21.2 (k1963k): B. Deutschlandbesuch des Präsidenten der USA

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 3). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung. Band 16. 1963Schreiben Adenauers zur Anwesenheit in KabinettssitzungenDas Kabinett Erhard bei Bundespräsident Lübke am 17. Oktober 1963Hans Krüger, Bundesminister für Vertriebene, Flüchtlinge und KriegsgeschädigteDDR-Propaganda gegen die Strafrechtsreform

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

[B.] Deutschlandbesuch des Präsidenten der USA

Der Bundeskanzler erörtert Fragen im Zusammenhang mit dem bevorstehenden Deutschlandbesuch des Präsidenten der Vereinigten Staaten. Er verliest hierzu einen Brief des Präsidenten des Deutschen Bundestages und des Vorsitzenden der CDU/CSU-Fraktion und bittet um Meinungsäußerung der Kabinettsmitglieder 2. Dementsprechend äußern sich der Bundesminister des Auswärtigen, der Bundesminister für Angelegenheiten des Bundesrates und der Länder, der Bundesminister für das Post- und Fernmeldewesen, der Bundesminister für Vertriebene, Flüchtlinge und Kriegsgeschädigte und der Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit. Abschließend stellt der Bundeskanzler fest, daß er von den gegebenen Anregungen Kenntnis genommen 3 habe und diese, soweit möglich und zweckdienlich, verwerten werde, insbesondere in einem demnächst stattfindenden Gespräch mit dem neuernannten amerikanischen Botschafter McGhee 4.

Fußnoten

2

Vgl. dazu die Schreiben Gerstenmaiers und von Brentanos vom 15. Mai 1963 an Adenauer in B 136/2083. - Gerstenmaier hatte den Wunsch der Fraktionen weitergeleitet, ein Treffen Kennedys mit Abgeordneten des Bundestags in die Planung für den vom 23. bis 26. Juni 1963 vorgesehenen Besuch aufzunehmen und den Bundestag als Träger der am 25. Juni 1963 in der Frankfurter Paulskirche geplanten Veranstaltung zu benennen. Von Brentano hatte Gerstenmaier unterstützt und vorgeschlagen, den Bundestagspräsidenten die Begrüßungsrede in der Paulskirche halten zu lassen. - Fortgang 80. Sitzung am 19. Juni 1963 TOP A.

3

Folgendes Wort von den Bearbeitern ergänzt.

4

Der Antrittsbesuch des amerikanischen Botschafters George C. McGhee fand am 20. Mai 1963 statt. Vgl. dazu den Tageskalender Adenauers (B 136/20690) und die Unterlagen des AA für den Antrittsbesuch in B 136/6178. - Zum Antrittsbesuch McGhees bei Schröder vgl. die Gesprächsaufzeichnung des AA vom 17. Mai 1963 in AAPD 1963, S. 557-562. Bei dieser Gelegenheit wurde vor allem das Besuchsprogramm für Präsident Kennedy besprochen.

Extras (Fußzeile):