2.29.3 (k1963k): C. Lärmbelästigung der Bevölkerung durch Flugzeuge, Kraftfahrzeuge und Binnenschiffe

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 1). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung. Band 16. 1963Schreiben Adenauers zur Anwesenheit in KabinettssitzungenDas Kabinett Erhard bei Bundespräsident Lübke am 17. Oktober 1963Hans Krüger, Bundesminister für Vertriebene, Flüchtlinge und KriegsgeschädigteDDR-Propaganda gegen die Strafrechtsreform

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

[C.] Lärmbelästigung der Bevölkerung durch Flugzeuge, Kraftfahrzeuge und Binnenschiffe

Der Bundeskanzler legt anhand von Beispielen die Lärmbelästigung der Bevölkerung durch Flugzeuge, Kraftfahrzeuge und Binnenschiffe dar. Auch verweist er auf Schäden, die an Gebäuden durch die von Flugzeugen und Binnenschiffen hervorgerufenen Erschütterungen eintreten 6.

Hieran schließt sich eine Aussprache, an der sich der Bundeskanzler, die Bundesminister für Wirtschaft, der Verteidigung, für Gesundheitswesen und Staatssekretär Dr. Seiermann beteiligen.

Der Bundeskanzler bittet abschließend die beteiligten Ressorts - insbesondere die Bundesminister für Verkehr und für Gesundheitswesen -, diesen Fragen ihre besondere Aufmerksamkeit zu widmen und für Abhilfe zu sorgen.

Fußnoten

6

Siehe 41. Sitzung am 15. Aug. 1962 TOP A (Kabinettsprotokolle 1962, S. 375 f.). - Vgl. den Schriftwechsel zwischen dem BMV und dem Bundeskanzleramt zu Fragen der Lärmbekämpfung in B 108/7101 und 13535 sowie B 136/5364 und 6614.

Extras (Fußzeile):