2.31 (k1963k): 86. Kabinettssitzung am 31. Juli 1963

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung. Band 16. 1963Schreiben Adenauers zur Anwesenheit in KabinettssitzungenDas Kabinett Erhard bei Bundespräsident Lübke am 17. Oktober 1963Hans Krüger, Bundesminister für Vertriebene, Flüchtlinge und KriegsgeschädigteDDR-Propaganda gegen die Strafrechtsreform

Extras:

 

Text

86. Kabinettssitzung
am Mittwoch, dem 31. Juli 1963

Teilnehmer: Adenauer, Erhard (bis 12.25 Uhr), Schröder, Bucher, Dahlgrün (bis 10.15 Uhr), von Hassel (bis 12.50 Uhr), Lücke, Barzel (bis 12.55 Uhr), Niederalt, Heck, Lenz, Dollinger, Scheel, Schwarzhaupt, Krone; Globke, Westrick, Carstens, Hölzl, Hüttebräuker (bis 12.55 Uhr), Claussen, Bornemann, Nahm, Thedieck, Kattenstroth; von Hase (BPA), Krueger (BPA), Korff (BMF) Einsiedler (Bundespräsidialamt; ab 9.55 Uhr), Selbach (Bundeskanzleramt), Osterheld (Bundeskanzleramt), Schnippenkötter (Bundeskanzleramt). Protokoll: Loosen.

Beginn: 9.30 Uhr

Ende: 13.01 Uhr

Ort: Haus des Bundeskanzlers

Tagesordnung:

1.

Personalien

Gemäß Anlage.

2.

Koordinierung und Verbesserung der Arbeit des Ministerrats der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft

Gemeinsame Vorlage des AA (I A 2 - 81.50/0/13.38/63) und des BMWi (E A 3 - 01.07.50.) vom 3. Juli 1963.

3.

Entwicklungshilfe für Indonesien; hier: Beteiligung durch Hermesbürgschaften am Hochofenwerk Lampong

Vorlage des AA vom 25. Juli 1963 (III B 7 - 82.12/1-92.16).

4.

Eingliederung der Hugo Stinnes AG in den Bereich der bundeseigenen Vereinigte Elektrizitäts- und Bergwerks-AG (VEBA)

Gemeinsame Vorlage des BMWi (III 3 - 85 49 08-213/63 VS-Vertr.) und des BMSchatz (II B/1 - K/3 - 1396/63 VS-Vertr.) vom 22. Juli 1963.

5.

Grundzüge der Gesundheitspolitik der Bundesregierung

Vorlage des BMGes vom 25. Juli 1963 (Z 1 - K - 25.7. - BMGes).

Extras (Fußzeile):