2.7.4 (k1963k): B. Besuch von General Lemnitzer bei dem Bundesminister der Verteidigung

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 1). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung. Band 16. 1963Schreiben Adenauers zur Anwesenheit in KabinettssitzungenDas Kabinett Erhard bei Bundespräsident Lübke am 17. Oktober 1963Hans Krüger, Bundesminister für Vertriebene, Flüchtlinge und KriegsgeschädigteDDR-Propaganda gegen die Strafrechtsreform

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

[B.] Besuch von General Lemnitzer bei dem Bundesminister der Verteidigung

Der Bundeskanzler berichtet über eine Information, die ihm der Bundesminister der Verteidigung soeben über das Ergebnis seines Gespräches mit General Lemnitzer habe zugehen lassen. Der Bundeskanzler äußert sich sehr befriedigt über den Verlauf dieses Gesprächs 12.

Fußnoten

12

Der amerikanische General Lyman L. Lemnitzer, seit Anfang 1963 Oberkommandierender der NATO-Streitkräfte als Nachfolger von General Lauris Norstad, hatte von Hassel am 6. Febr. 1963 in Bonn zu einem Informationsgespräch aufgesucht, das auch der Vorbereitung des am 24. Febr. 1963 beginnenden sechstägigen Besuchs des neuen Bundesverteidigungsministers in den USA gedient hatte. Dabei war neben der Frage einer neuen NATO-Bündnisstrategie vor allem die Mitwirkung der Bundesrepublik an der multilateralen Streitmacht erörtert worden. Vgl. dazu Schreiben Hassels an Adenauer vom 7. Febr. 1963 in B 136/50815. - Zur multilateralen Streitmacht vgl. 59. Sitzung am 9. Jan. 1963 TOP F.

Extras (Fußzeile):