2.12.3 (k1966k): 1. Personalien

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 1). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung. Band 19. 1966Mende besichtigt die Berliner MauerMünchen wird Austragungsort für die Olympischen Spiele 1972Die Autobahnbrücke über die Saale wird für den Verkehr freigegebenCDU/CSU und SPD nehmen Koalitionsverhandlungen auf

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

1. Personalien

Das Kabinett nimmt von den Personalvorschlägen gemäß Anlage 1 - ohne Ziffer 7, die gestrichen ist - und Anlage 2 zu Punkt 1 der Tagesordnung zustimmend Kenntnis 9.

Fußnoten

9

Nach Anlage 1 sollten ernannt werden je ein Ministerialrat im BMI und im BMF, eine Ministerialrätin und ein Ministerialrat im BMWo, Walter Feuerrohr zum Brigadegeneral und Helmut Grashey zum Generalmajor auf Vorschlag des BMVtg sowie ein Direktor und Professor beim Bundesgesundheitsamt im BMGes. Ziffer 7 bezog sich auf die Ernennung eines Ministerialrats im BMVt. In Anlage 2 hatte das AA vorgeschlagen, den Eintritt in den Ruhestand für einen Botschaftsrat Erster Klasse bei der Botschaft im Vatikan bis zum 14. Nov. 1966 hinauszuschieben. Zudem sollte ein Beamter des BMP für die Dauer von drei bis fünf Jahren zur nigerianischen Postverwaltung beurlaubt werden.

Extras (Fußzeile):