2.44.3 (k1966k): 1. Personalien

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 1). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung. Band 19. 1966Mende besichtigt die Berliner MauerMünchen wird Austragungsort für die Olympischen Spiele 1972Die Autobahnbrücke über die Saale wird für den Verkehr freigegebenCDU/CSU und SPD nehmen Koalitionsverhandlungen auf

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

1. Personalien

Das Kabinett nimmt von den Personalvorschlägen gemäß Anlage 1-3 zu Punkt 1 der T.O. zustimmend Kenntnis 4.

Fußnoten

4

Laut Anlage 1 sollten ernannt werden im AA ein Vortragender Legationsrat Erster Klasse, im Bereich des BMWi ein Direktor und Professor bei der Bundesanstalt für Materialprüfung und im BMVtg zwei Ministerialräte. Gemäß Anlage 2 sollte im Bundeskanzleramt jeweils der Eintritt in den Ruhestand hinausgeschoben werden für einen Leitenden Regierungsdirektor um ein weiteres Jahr bis zum 31. März 1968, für einen Leitenden Regierungsdirektor um ein Jahr bis zum 31. Jan. 1968 und für einen Regierungsrat um ein Jahr bis zum 29. Febr. 1968. Nach Anlage 3 war vorgesehen, den Verwaltungsdirektor Dr. Edmund Fischer zum Vizepräsidenten des Landesarbeitsamtes Nordbayern zu ernennen, wobei die Bayerische Staatsregierung zu diesem Vorschlag gehört werden sollte.

Extras (Fußzeile):