2.47.6 (k1966k): B. Zuwendungen an eine Berliner Zeitung

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 1). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung. Band 19. 1966Mende besichtigt die Berliner MauerMünchen wird Austragungsort für die Olympischen Spiele 1972Die Autobahnbrücke über die Saale wird für den Verkehr freigegebenCDU/CSU und SPD nehmen Koalitionsverhandlungen auf

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

[B.] Zuwendungen an eine Berliner Zeitung

Nach Vortrag von Staatssekretär Dr. Krautwig und nach einer Aussprache, an der sich außerdem der Bundeskanzler, die Bundesminister Dr. Stoltenberg und Dr. Krone sowie die Staatssekretäre Grund und von Hase beteiligen, beschließt das Kabinett, für den Monat Dezember 1966 eine letzte Monatsrate zu zahlen, sodann aber die Zuwendungen des Bundes nicht mehr fortzusetzen. Der Bundesminister für gesamtdeutsche Fragen soll dies dem Zuwendungsempfänger mitteilen 8.

Fußnoten

8

Zur Subventionierung der West-Berliner Tageszeitung „Der Kurier" siehe 50. Sitzung am 28. Okt. 1966 TOP B. - Fortgang 56. Sitzung am 30. Nov. 1966 TOP C.

Extras (Fußzeile):