2.24.12 (k1967k): D. Deutsch-französische Zusammenarbeit

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 3). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung. Band 20. 1967US-Präsident Johnson empfängt Bundeskanzler Kiesinger zum GesprächBundesaußenminister Brandt und der rumänische Außenminister Manescu vereinbaren die Aufnahme diplomatischer BeziehungenDemonstrationen in Berlin anlässlich des SchahbesuchsCarlo Schmid warnt angesichts der Studentenunruhen vor einem "Staatsverfall"

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

[D.] Deutsch-französische Zusammenarbeit

Der Bundeskanzler erinnert daran, daß er im Januar einige Kabinettsmitglieder gebeten habe, ihm binnen drei Monaten schriftlich über ihre Erfahrungen in der deutsch-französischen Zusammenarbeit zu berichten. 18 Es lägen ihm bisher nur Zwischenberichte von drei Kabinettsmitgliedern vor. 19 Im Hinblick auf die nächste Konsultationsrunde bitte er die betreffenden Kabinettsmitglieder dringend, ihm bis zum 30. Juni die erbetenen Berichte vorzulegen. Diese sollten sich darüber äußern, was bisher geschehen sei und was anläßlich des nächsten Besuchs von Präsident de Gaulle (12./13.7.67) in einer der vorgesehenen Gesprächsebenen behandelt werden solle. Ihm liege daran, daß ein geschlossenes eigenes Programm vorbereitet werde. 20

Fußnoten

18

Siehe 62. Sitzung am 18. Jan. 1967 TOP A. - Vgl. Kiesingers Schreiben an den AA, BMF, BMWi, BMVtg, BMFa, BMwF und den BMZ vom 31. Jan. 1967 in B 136/3042.

19

Vgl. die Berichte Schröders vom 27. April 1967, Stoltenbergs vom 8. Mai 1967 und Wischnewskis vom 12. Mai 1967 in B 136/3042.

20

Weitere Berichte wurden nicht ermittelt. - Schiller hatte Kiesinger schon am 17. Febr. 1967 über geplante deutsch-französische Gespräche auf Fachebene informiert. Strauß teilte Kiesinger am 19. Juni 1967 mit, welche Themen er bereits mit dem französischen Finanzminister zur Beratung abgesprochen habe. Beide Schreiben in B 136/3042. - Fortgang 87. Sitzung am 14. Juli 1967 TOP A.

Extras (Fußzeile):