2.39.8 (k1967k): D. Ableben von Bundesminister a. D. Seebohm

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 1). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung. Band 20. 1967US-Präsident Johnson empfängt Bundeskanzler Kiesinger zum GesprächBundesaußenminister Brandt und der rumänische Außenminister Manescu vereinbaren die Aufnahme diplomatischer BeziehungenDemonstrationen in Berlin anlässlich des SchahbesuchsCarlo Schmid warnt angesichts der Studentenunruhen vor einem "Staatsverfall"

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

[D.] Ableben von Bundesminister a. D. Seebohm

Bundesminister Schmücker teilt mit, daß er eine persönliche Einladung für die Beisetzung erhalten habe. Das Kabinett stellt fest, daß sein früherer Beschluß, dem Willen des Verstorbenen hinsichtlich seiner Beerdigung zu entsprechen, von dieser Einladung nicht berührt wird. 10

Fußnoten

10

Siehe 94. Sitzung am 20. Sept. 1967 TOP B. - Die Beisetzung Seebohms fand am 28. Sept. 1967 in Bad Pyrmont statt. Vgl. den Vermerk des Bundeskanzleramts vom 20. Sept. 1967 in B 136/3894.

Extras (Fußzeile):