2.4.3 (k1967k): 1. Personalien

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 1). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung. Band 20. 1967US-Präsident Johnson empfängt Bundeskanzler Kiesinger zum GesprächBundesaußenminister Brandt und der rumänische Außenminister Manescu vereinbaren die Aufnahme diplomatischer BeziehungenDemonstrationen in Berlin anlässlich des SchahbesuchsCarlo Schmid warnt angesichts der Studentenunruhen vor einem "Staatsverfall"

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

1. Personalien

Das Kabinett nimmt von den Ernennungsvorschlägen gemäß Anlage 1 zu Punkt 1 der Tagesordnung und zu dem hierzu vor der Sitzung verteilten Nachtrag vom 25. Januar zustimmend Kenntnis. 3

Fußnoten

3

Ernannt werden sollten im Geschäftsbereich des BMI Karl Winkelbrandt zum Brigadegeneral im BGS, im BMJ Dr. Hermann Maassen zum Ministerialdirektor, im BMF je zwei Ministerialdirigenten und Ministerialräte, im Geschäftsbereich des BMA Dr. Edmund Fischer zum Vizepräsidenten des Landesarbeitsamtes Nordbayern und Dr. Lutzie Lenske zur Vizepräsidentin des Landesarbeitsamtes Niedersachsen-Bremen, im Geschäftsbereich des BMVtg Dr. Herbert Hockemeyer zum Generalstabsarzt und im BMP ein Ministerialrat. Der Nachtrag enthielt den Vorschlag, Dr. Johann Schöllhorn zum Staatssekretär im BMWi zu ernennen.

Extras (Fußzeile):