2.52.7 (k1967k): G. Ministerratssitzung in Brüssel

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 2). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung. Band 20. 1967US-Präsident Johnson empfängt Bundeskanzler Kiesinger zum GesprächBundesaußenminister Brandt und der rumänische Außenminister Manescu vereinbaren die Aufnahme diplomatischer BeziehungenDemonstrationen in Berlin anlässlich des SchahbesuchsCarlo Schmid warnt angesichts der Studentenunruhen vor einem "Staatsverfall"

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

[G.] Ministerratssitzung in Brüssel

Im Anschluß an Ausführungen zur internationalen Währungssituation hält es Bundesminister Prof. Dr. Schiller für erforderlich, daß die Verhandlungslinie der deutschen Delegation für die bevorstehende Ministerratssitzung vorbesprochen wird. 9

Der Bundeskanzler beruft hierzu das Kabinett auf Montag, den 18. Dezember 1967 ein. 10

Fußnoten

9

Siehe 104. Sitzung am 29. Nov. 1967 TOP B. - Zur internationalen Währungssituation und Währungspolitik vgl. den Geschäftsbericht der Deutschen Bundesbank 1967 (BD 126/1-1963-1968), S. 34-47, weitere Unterlagen in B 136/3335.

10

Fortgang Sondersitzung am 18. Dez. 1967 TOP 1.

Extras (Fußzeile):