2.54.9 (k1967k): C. Jahresrückblick und Ausblick des Bundeskanzlers

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung. Band 20. 1967US-Präsident Johnson empfängt Bundeskanzler Kiesinger zum GesprächBundesaußenminister Brandt und der rumänische Außenminister Manescu vereinbaren die Aufnahme diplomatischer BeziehungenDemonstrationen in Berlin anlässlich des SchahbesuchsCarlo Schmid warnt angesichts der Studentenunruhen vor einem "Staatsverfall"

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

[C. Jahresrückblick und Ausblick des Bundeskanzlers]

Der Bundeskanzler gibt einen Rückblick über die Arbeit dieses Jahres und streift die wichtigsten außen- und innenpolitischen Probleme. Er betont die Zustimmung, die die große Koalition in der Bevölkerung findet. Er würdigt die gute Arbeit von Kabinett und Koalition. Der Bundeskanzler ruft die Koalition auf, alle Anstrengungen zu unternehmen, um bis 1969 noch große Aufgaben zu bewältigen; er nennt die Finanzreform und die Wahlrechtsreform. Besorgt äußert sich der Bundeskanzler zu dem Problem der NPD, besonders was den außenpolitischen Aspekt angeht.

Der Bundeskanzler dankt für die Zusammenarbeit und wünscht gesegnete Weihnachten und ein glückliches neues Jahr.

Bundesminister Brandt dankt ebenfalls und erwidert die Wünsche zu Weihnachten und Neujahr.

Extras (Fußzeile):