2.7 (k1967k): 66. Kabinettssitzung am 16. Februar 1967

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung. Band 20. 1967US-Präsident Johnson empfängt Bundeskanzler Kiesinger zum GesprächBundesaußenminister Brandt und der rumänische Außenminister Manescu vereinbaren die Aufnahme diplomatischer BeziehungenDemonstrationen in Berlin anlässlich des SchahbesuchsCarlo Schmid warnt angesichts der Studentenunruhen vor einem "Staatsverfall"

Extras:

 

Text

66. Kabinettssitzung
am Donnerstag, dem 16. Februar 1967

Teilnehmer: Kiesinger (ab 16.40 Uhr), Brandt, Lücke, Heinemann, Strauß (von 16.50 Uhr bis 18.30 Uhr), Schiller (von 16.25 Uhr bis 18.15 Uhr), Höcherl, Leber, Dollinger, Wehner, Schmid, Stoltenberg (bis 16.55 Uhr und von 18.20 Uhr bis 19.30 Uhr), Schmücker, Wischnewski, Strobel; Knieper, Kattenstroth, Carstens, Schornstein (bis 18.10 Uhr), Nahm (bis 18.30 Uhr), Barth, von Heppe (von 16.55 Uhr bis 18.20 Uhr); Berger (Bundespräsidialamt; bis 18.15 Uhr), von Hase (BPA), Ahlers (BPA), Praß (Bundeskanzleramt; bis 18.15 Uhr), Osterheld (Bundeskanzleramt; zeitweise), Krueger (Bundeskanzleramt), Korff (BMF; bis 18.30 Uhr), Neusel (Bundeskanzleramt; zeitweise). Protokoll: Geberth.

Beginn: 16.00 Uhr

Ende: 20.40 Uhr

Ort: Bundeskanzleramt

Tagesordnung:

1.

Personalien

Gemäß Anlagen.

2.

Verwaltungsrat der Anstalt Zweites Deutsches Fernsehen

Vorlage des BMI vom 3. Febr. 1967 (III 7 - 345 210 - 1/2).

3.

Selbstbeschränkung der Mineralölwirtschaft beim Angebot von Heizöl

Vorlage des BMWi vom 7. Febr. 1967 (III - 1 - 22 75 12).

4.

Lage der Landwirtschaft

Vortrag des BML.

5.

Forderungen der SBZ-Postverwaltung aus dem Post- und Fernmeldeverkehr zwischen den beiden Teilen Deutschlands

Vorlagen des BMP vom 13. Jan. 1967 (Zba 1072 - 1/2 - 9/67 geh.) und des BMG vom 16. Jan. 1967 (II 4 - 4805 - 25123/66 VS-NfD).

Außerhalb der Tagesordnung:

[A.]

Neuberufung des Kuratoriums der Stiftung Volkswagenwerk

Vortrag des BMwF.

[B.]

Entwurf eines Kreditfinanzierungsgesetzes 1967

Vorlage des BMF vom 15. Febr. 1967 (II A 1 - H 1108 - 31/67).

[C.]

Aussagegenehmigung in einem Ermittlungsverfahren im Zusammenhang mit der Beschaffung des Schützenpanzerwagens HS 30.

[D.]

Bericht über die Gespräche mit Premierminister Wilson in Bonn am 15./16. Februar 1967.

[E.]

Bericht über die Reise des Bundesministers des Auswärtigen in die Vereinigten Staaten vom 7.-10. Februar 1967.

Extras (Fußzeile):